2006

Dezember 2006

Zum Mitschreiben

Schreibbücher gingen in Serie

Sie sind da! Die individuell gestalteten Schreibbücher. Freundlich, farbig, edel. Mit oder ohne Prägung auf dem Buchdeckel und persönlichem Eindruck auf dem Vorsatz - Ganz nach Kundenwunsch. Ein tolles Präsent, nicht nur zu Weihnachten.

Schreibbücher
November 2006

Bäumchen wechsel dich!

Eine kommt, eine geht

Cornelia Rumpf kommt, Steffi Kucz geht! Aber nicht weil Frau Rumpf kommt, sondern weil Frau Kucz geht, nämlich erst mal nach Hause und anschließend ins Erziehungsjahr.

Frau Rumpf kommt also zu uns in diesen Monaten und wird mit all ihren Begabungen, ihrer Kompetenz und ihrem Engagement unser Team verstärken und bereichern. Wir freuen uns für beide und wünschen gutes Gelingen!

Bäumchen wechsel dich
Oktober 2006

Für Magdeburg

Touristisches Wegeleitsystem

Für die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH entwickelten wir ein kompaktes Flashmodul zur Veranschaulichung der Sehenswürdigkeiten und den Historischen Vierteln der Landeshauptstadt. Das Projekt umfasst 148 Flashfilme, die unter anderem 45 Standorte der Stadt in Wort und Bild präsentieren. Auch detallierte Routenpläne für zu Fuß oder für das Fahrrad und Ausschnitte der Reiserouten Sachsen-Anhalt sind enthalten. Von der Anzeige der öffentlichen Toiletten bis hin zu Einkaufsmöglichkeiten wird eine umfassende Informationsreichhaltigkeit angeboten.

www.magdeburg-tourist.de/wegeleitsystem

Touristisches Wegeleitsystem
September 2006

Eröffnung

Spielbank Wernigerode

Die Spielbanken Sachsen-Anhalt eröffnen im September eine neue Spielbank in Wernigerode. Für die Markteinführung und Bekanntmachung entwickelten wir ein integratives Kommunikationskonzept.

Zeitlich aufeinander abgestimmt informiert – neben Plakat- und Anzeigenwerbung, Radiowerbung, Promotion und Pressearbeit – eine Zeitung mit zwei Ausgaben und einer Auflage von insgesamt 200.000 Exemplaren über die Eröffnung.

All dies natürlich in enger Anbindung und Erweiterung zum Internetauftritt.

www.spielbanken-sa.de

Spielbank Wernigerode
August 2006

Ach, das war schön!

Draisinentour und Künstlerhotel

Die Spectraner gingen auf Reisen: Bei unserer „Ach, das wird schön“-Tour hebelten wir uns mit Muskelkraft durch die anbrechende Nacht von Zossen nach Mellensee, schlugen uns die Bäuche voll mit Wurst und Salat, um nach einer guten Runde Schach kunstvoll zu schlummern.

Für Nachmacher wärmstens zu empfehlen:

www.erlebnisbahn.de
www.kulturlandhaus.de

Draisinentour und Künstlerhotel
Juli 2006

Neues Design für IWD

Das Marktforschungsinstitut

IWD – Das Marktforschungsinstitut erstrahlt seit Juli in einem neuem Design.

Die Findbarkeit in den Suchmaschinen ist ein wichtiges Element des Webmarketings. Nach der Analyse der Webpräsenz wurde der komplette Webauftritt des IWD Marktforschungsinstituts nach den Kriterien der SEO und SEM überarbeitet.

Schlankes Design, logische Benennung der Dateien und Verzeichnisse, Eintrag in die wichtigsten Suchmaschinen und Verzeichnisse und andere Maßnahmen bewirken in der Zukunft eine bessere Positionierung und steigende Besucherzahlen.

www.iwd-marktforschung.de

IWD Marktforschungsinstitut
Juni 2006

Schatzsuche

Spectrum auf Tour

Auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schatz fanden wir am 10. Juni 2006 bei schönem Wetter Heerscharen von Mücken, frische Luft und besten Teamgeist. Das war ein toller Sommertag! Unseren großen Dank den Schatzversteckerinnen Frau Heinemann und Frau Behrens für dieses kreative Jubiläumsgeschenk aus Geduld, Spucke und stets zuverlässiger Wegweisung.

Spectrum auf Tour
Mai 2006

Gedrucktes

Erste BAN-Zeitung erschienen

Das Business Angels Netzwerk und die tragenden Partner präsentieren sich ab Mai 2006 mit einer eigenen Zeitung. Die Wahl für dieses Medium fiel, da eine breite Schicht der interessierten Öffentlichkeit erreicht werden soll.

Die BAN-Zeitung wird im vierteljährlichen Rhythmus inhaltlich Gründer, Unternehmer, Investoren und Neugierige über Sachsen-Anhalts Weg zu einem Musterland für Existenzgründer begleiten.

www.businessangels-netzwerk.de

Businessangels Netzwerk
Mai 2006

KID „Server“

Ist Standard Luxus?

... fragt in der 21. Ausgabe des „Servers“ der Geschäftsführer der KID Dr. Michael Wandersleb. Außerdem werden Themen wie „Digital fotografieren“, das neue kommunale Haushaltsrecht und Rechnungswesen, kurz NKHR, beleuchtet.

www.kid-magdeburg.de

KID Magdeburg
April 2006

Praktikum

Schnupperwochen bei Spectrum

Marcel Savoir absolviert bei Spectrum Wirtschaftswerbung ein zweiwöchiges Praktikum.

Der Achtklässler von der Heinrich-Heine Sekundarschule bekommt so einen Einblick in die Aufgaben eines Mediengestalters. Vielleicht erwächst daraus ja mal seine berufliche Zukunft.

Praktikant
März 2006

Neues Motiv

Magdeburg putzt sich!

Der Frühling steht in den Startlöchern und auch in diesem Jahr soll Magdeburg von winterlichen Schmutzrückständen gesäubert werden.

Für die tatkräftige Unterstützung ihrer Bürger beim Großreinemachen wirbt die Landeshauptstadt Magdeburg mit einem neuen Motiv aus der Serie "Bleib sauber Magdeburg!". Zu sehen auf Plakaten, Postkarten und unter

www.bleib-sauber-magdeburg.de

Magdeburg putzt sich!
März 2006

Jubiläum

Wir feierten die ganze Nacht!

15 Jahre Spectrum Wirschaftswerbung!

15 Jahre Spectrum Wirschaftswerbung!
Februar 2006

KID Magdeburg

Neuer „Server“

Kreativität auf Abruf! Geht das? Bei uns schon! Zur 20. Ausgabe der Kundenzeitschrift „Server“ hat Spectrum abermals in sein Kreativitäts-Reservoir gegriffen. Die Titel-Collage thematisiert die Gründung einer Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister.

www.kid-magdeburg.de

kid magdeburg Server
Januar 2006

Bleib sauber Magdeburg

Das ist Sch...!

Waldis Missetaten stehen im Mittelpunkt der erfolgreichen Kampagne „Bleib sauber! Magdeburg“. Auch das neue Motiv wird auf Plakatwänden und Postkarten Magdeburgs Bürger zur Sauberkeit auffordern. Na dann, Tüte raus!

www.bleib-sauber-magdeburg.de

Bleib sauber Magdeburg
Januar 2006

Kundenzeitschrift

„esbebe“ die Neunte

Mit der 9. Ausgabe der Firmenzeitschrift„esbebe“ berichtet die SBB Signalbau Bahn GmbH über Arbeiten von SBB-Monteuren, Menschen in der Gruppe, die Wiederkehr der Straßenbahn und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

esbebe SBB