Neue Märkte entwickeln

„Wie können wir unseren Marktanteil steigern, unser Image verbessern, wirkungsvolle Werbekampagnen für mehr Absatz entwickeln?“, sind sicher wichtige Fragen, die aber in vielen Fällen einfach zu kurz geraten. Wer mittel- und langfristig bestehen will, bei dem muss die zentrale Frage lauten, aus der sich alle anderen Gesichtspunkte ableiten:

„Mit welcher Idee kann ich in welchem Markt dauerhaft erfolgreich sein?“.
Eine mächtige Antwort: „Divergenz der Märkte, Entwicklung und Positionierung einer Marke, Entwicklung einer Markenstrategie“.

Markenerfolge beruhen auf dem Prinzip der Divergenz. Kreative entwickeln mit einer ersten Idee eine Teilung eines bestehenden Marktes zu einem „Neuen“, sie schaffen eine neue Kategorie. Neue Märkte entwickeln, statt alte zu verteidigen – neue Märkte haben noch keine Konkurrenz!

Divergenz und Evolution, die Macht der Marke, ein strategisches Marketinginstrument für Unternehmen jeder Größe und Branchenzugehörigkeit. Die neuen Märkte sind die Wachstumsmärkte!

Voraussetzung ist eine konsequent gedachte und verwirklichte Strategie. Markenarbeit ist nämlich erheblich mehr als das Schalten von Anzeigen und Herstellen wertiger Printerzeugnisse, insbesondere im B2B-Markt. Marken sind auch nicht nur Logos, sondern stellen einen monetären Wert dar, sie sind ein wichtiges Instrument der Wertschöpfung.

Starke Marken entstehen in den Köpfen der Kunden und dort geht es um Wahrnehmung, um subjektive Qualitätseinschätzung, um das Bauchgefühl. Um hier erfolgreich zu sein brauchen Unternehmen konsequentes Branding: Positionierung – Differenzierung – Wahrnehmung.

Überzeugen wir Menschen und Märkte mit intelligentem strategischen Marketing.

Sie wollen mehr wissen?

Georg Rieger - Konzeption, Beratung, Projektmanagement

Partnertermin mit Georg Rieger
bitte reservieren.

E-Mail  
Durchwahl   0391 564647
     
     

Presseartikel